Aktuelles

  • Mittwoch, 29. März 2017

    Landtagswahl am 14.05.2017

    Am Sonntag, den 14. Mai 2017 findet die Wahl zum 17. Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Bei der Landtagswahl ist jeder wahlberechtigt, wer am Wahltag Deutsche/r im Sinne des Artikels 16 des Grundgesetzes ist, das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens dem 16. Tag vor der Wahl (dem 28.04.2017) in Nordrhein-Westfalen seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seinen Hauptwohnung...

    mehr lesen

  • Dienstag, 28. März 2017

    Kreisweiter Sirenenprobealarm

    08.04.2017 ab 11.00 Uhr

    Bitte vormerken: Am Samstag, 8. April, heulen ab 11 Uhr im Kreis Düren alle Sirenen. Doch keine Bange, es ist "nur" ein Probealarm. Der Kreis Düren als zuständige Katastrophenschutzbehörde hat diesen Termin für seine 15 Städte und Gemeinden ausgewählt. Zum einen werden dann alle Sirenen im Kreisgebiet auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft. Zum anderen sollen die Menschen wieder mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut gemacht werden. Weitere Probealarme werden künftig vierteljährlich folgen, die nächsten an den Samstagen 1. Juli und 7. Oktober 2017.

    mehr lesen

Sperrung der B 399 zwischen Birgel und der Kreuzung B 399/K 27

Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalliederlassung Ville Eifel, Straßenmeisterei Jülich, heute mitteilte, werden wieder Gehölzarbeiten an der Platanenallee in Birgel ausgeführt.

Hierfür ist eine Vollsperrung der B 399 zwischen Birgel und der Kreuzung „Mozenborn“ erforderlich.

Die Arbeiten sollen am 25. und 26.03.2017 sowie am 01. und 02.04.2017 ausgeführt werden.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Stellenausschreibung Erzieher/innen

Die Gemeinde sucht zum 01.08.2017 mehrere Erzieher/innen für die gemeindlichen Kindergärten.

Die entsprechende Stellenausschreibung erhalten Sie durch Anklicken des u. a. Links

Bürgerinfo zum Haushalt 2017

Rund 60 Bürgerinnen und Bürger kamen am 7. Februar in den Großen Sitzungssaal des Rathauses, um sich über die aktuellen Zahlen des Haushalts 2017 der Gemeinde Hürtgenwald zu informieren. Es wurden viele Fragen an die Vertreter aus Rat und Verwaltung gestellt und angeregt über die finanzielle Zukunft der Kommunen diskutiert. Eine gelungene Veranstaltung, die sicherlich in Zukunft wiederholt wird.

Die Präsentation zur Infoveranstaltung finden Sie unter dem folgenden Button

Aufhebung der Aufstallpflicht

Der Kreis Düren, Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, teilt folgendes mit:

Mit Erlass des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen vom 03.02.2017, wurde die Aufstallpflicht in weiten Teilen des Kreisgebietes Düren aufgehoben. Gemeinden in denen eine Geflügeldichte von unter 300 Stück Geflügel pro qkm vorhanden ist, sind nun von der Aufstallpflicht befreit.

Hierzu zählt u. a. auch die Gemeinde Hürtgenwald.

Darüber hinaus werden die Geflügelhalter seitens des Veterinäramtes schriftlich informiert.

Aktionen der Jugendarbeit im 1. Halbjahr 2017

Den Flyer über die Aktionen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde Hürtgenwald im 1. Halbjahr 2017 könnt Ihr mit dem nachfolgenden Link herunterladen:

"Hürtgenwald hilft" informiert:

Schülerpaten gesucht

Die Versorgung der Flüchtlinge und die daraus entstandenen Probleme in unserer Gemeinde haben sich merklich entspannt. Trotzdem gibt es noch einige Problemfelder, wo wir die Unterstützung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dringend brauchen.

Dies betrifft vor allem die Flüchtlingskinder in den Schulen unserer Gemeinde. Einige Kinder sprechen kaum oder noch zu wenig Deutsch, um im Regelunterricht teilnehmen zu können. Deshalb werden Deutschpaten für diese Kinder gesucht. Die Grundschulen können keine „internationale“ Klasse bilden, weil dafür mindestens 15 Flüchtlingskinder nötig wären. Deshalb müssen diese Kinder am Regelunterricht teilnehmen, obwohl sie diesem Unterricht mangels Deutschkennnissen nur bedingt folgen können.

Die Paten unterstützen die Schulen in Ihrer Arbeit, den Kindern deutsch beizubringen, tun dies aber nicht lehrplanmäßig, sondern spielerisch. Sie betrachten Bildsituationen in Büchern und benennen Gegenstände, gehen in den Supermarkt und lernen die Namen für Lebensmittel und kommen so in vielfältige Lebenssituationen in denen den Kindern die deutsche Sprache begegnet. Die Paten begleiten auch die Kinder, die schon Deutsch sprechen können, aber bei den schulischen Aufgaben noch zusätzliche Hilfe brauchen, im regulären Unterricht.

Vordringlich ist dieses Problem für die Grundschulen Gey und Vossenack, die je sieben Flüchtlingskinder in den Klassen 1 bis 4 unterrichten. Auch die Hauptschule in Kleinhau würde sich über ehrenamtliche Hilfe freuen.

Falls Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, die Schulen in ihrer Arbeit zu unterstützen und den Kindern zu helfen, die die Leidtragenden von Krieg und Flucht sind, so melden sie sich bitte bei den Schulleiterinnen der gemeindlichen Schulen.

Grundschule Gey                   Tel:      1228
Grundschule Vossenack         Tel:      3478 und 3450
Schulzentrum Kleinhau          Tel:      94400 

Stellenausschreibung des Wasserversorgungszweckverbandes Perlenbach

Kampfmittelbeseitigung

Der Schutz der Bevölkerung vor Gefahren, die von Kampfmitteln ausgehen, ist eine Aufgabe der Gefahrenabwehr, die den örtlichen Ordnungsbehörden obliegt.

Bisher konnten Grundstückseigentümer, Bauherren oder auch deren Beauftragte sich direkt an die Bezirksregierung in Düsseldorf  wenden, um einen Antrag auf Kampfmitteluntersuchung zu stellen. Das ist in Zukunft nicht mehr möglich. 

Ab dem 01.01.2017 müssen alle Anträge persönlich beim hiesigen Ordnungsamt eingereicht werden. Von hier aus werden die Anträge nach vorheriger Prüfung weitergeleitet.

Die Formulare erhalten Sie auch im Bürgerbüro des Rathauses, August-Scholl-Straße 5, Zimmer 7.

In der letzten Sitzung des Rates der Gemeinde Hürtgenwald im Jahr 2016 hat Toni Luysberg aus Kleinhau den Bürgerpreis 2016 für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement erhalten. Aus den Händen von Bürgermeister Axel Buch nahm er Urkunde, Ehrennadel und das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro entgegen. Toni Luysberg engagiert sich seit über 50 Jahren im MSC Kleinhau, den er auch mit gründete, sowie im internationalen Motocross-Verband IMBA. Von 1973 als Gründungsmitglied bis heute ist Luysberg bei den Musikfreunden Kleinhau aktiv. Er ist seit fast 10 Jahren Kassierer des Kulturvereins HöhenArt e.V. und Gründer und Motor des Künstlerstammtischs in Hürtgenwald.

Bürgermeister Axel Buch würdigte die zahlreichen Verdienste des Bürgerpreisträgers 2016 und sprach im Namen von Rat und Verwaltung seinen herzlichen Dank aus. In seiner Laudatio bedankte er sich zudem bei der Raiffeisenbank Simmerath eG, die auch in diesem Jahr das Preisgeld gesponsert hat, und bei Ehrenratsmitglied Eva Hellwig als Ideengeberin für den ausgezeichneten Vorschlag, Toni Luysberg mit dem Bürgerpreis zu ehren.

Toni Luysberg bedankte sich für die Auszeichnung und nimmt sie stellvertretend für viele Ehrenamtler entgegen, die er zur Nachahmung aufrief. Seiner Ehefrau dankte er für die jahrzehntelange Unterstützung und sagte zu, diesen Preis als Vorbild für andere nach außen tragen zu wollen.

Beratung zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Eine Mitarbeiterin der Betreuungsstelle des Kreises Düren, berät sie dazu und zu allen Fragen rund um die gesetzliche Betreuung gerne, und zwar vertraulich, neutral und kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Beratungsort: Rathaus, August-Scholl-Straße 5, 52393 Hürtgenwald, Zimmer 26. Die nächste Beratung findet statt am 15.12.2016 von 10.00 bis 12.00 Uhr. An diesem Tag sind noch zwei Termine frei. Anmeldung bitte unter Telefon 02429/309-73 (Frau Görgen) oder Telefon 02429/30922 (Herr Görner).

Kreis Düren erweitert sein Serviceangebot für Eltern

Weitere Informationen erhalten Sie auf dem nachfolgenden Link:

Segelflugplatz Bergstein

Gründung eines Lärmschutzbeirates im Rahmen des Probebetriebs zur beantragten Nutzungserweiterung des Segelflugplatzes für Motorsegler

Ausführliche Infomationen zum Probebetrieb und dem Lärmschutzbeirat finden Sie in der Rubrik "Rathaus & Bürgerservice"

Weitere Informationen sind mit dem nachfolgenden Link aufrufbar:

Gemeinsame Erklärung zu den Haushaltsberatungen 2016

Eine gemeinsame Erklärung der Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, von Heribert Gillessen (Die Linke) und Bürgermeister Axel Buch zu den aktuellen Diskussionen über den Haushalt 2016 finden Sie hier.

A Time for Healing

A Time for Healing

Erinnerungslandschaft Hürtgenwald wird weiterentwickelt

Der Hürtgenwald war im Spätherbst 1944 Schauplatz schwerer Kämpfe zwischen alliierten Soldaten und Soldaten der Wehrmacht. Aus der Kriegslandschaft der Jahre 1944/45 ist im Laufe der Jahrzehnte eine Erinnerungslandschaft entstanden...

Tourismus

Nationalpark-Infopunkt Zerkall

Urlaub in der Gemeinde Hürtgenwald

Der Nationalpark-Infopunkt Zerkall dient als Sprungbrett zu den Naturattraktionen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

MEHR LESEN

Bürgerservice

Gemeinde Hürtgenwald

Service in der Gemeinde Hürtgenwald

Neben wichtigen Grundinformationen (Angaben zu Versorgungsträgern, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen pp.)

MEHR LESEN

Impressionen