Aktuelles

  • Donnerstag, 8. Februar 2018

    Bekanntmachung der Bezirksregierung Köln

    für die Erweiterung der Deponie Horm

    Bekanntmachung gemäß § 27 UVPG und § 74 Abs. 5 VwVfG im Planfeststellungsverfahren für die Erweiterung der Deponie Horm im Rahmen des Konzeptes „Deponie auf Deponie“ um einen neuen Abschnitt für mineralische Abfälle der Deponieklasse I (DK I)

    mehr lesen

  • Donnerstag, 8. Februar 2018

    Informationsveranstaltung zur aktuellen Flüchtlingssituation

    Montag, 26.02.2018 um 18.30 Uhr

    Die Gemeinde Hürtgenwald sowie Hürtgenwald hilft e.V. lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, zu einer Informationsveranstaltung zur aktuellen Flüchtlingssituation in Hürtgenwald.

    mehr lesen

  • Mittwoch, 7. Februar 2018

    Friedhofswärter/in für den Friedhof in Brandenberg gesucht

    zum 01.03.2018

    Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum 01.03.2018 eine Friedhofswärterin / einen Friedhofswärter für den Friedhof in Brandenberg.

    mehr lesen

  • Donnerstag, 8. Februar 2018

    Sportlerehrung der Gemeinde Hürtgenwald

    Meldungen bis 15.02.2018 erbeten

    Auch in diesem Jahr werden Einzelsportler und Mannschaften aus Hürtgenwald für hervorragende Leistungen, die im Jahre 2017 erbracht worden sind, im Rahmen einer Feierstunde geehrt.

    mehr lesen

  • Schöffenwahl

    Mittwoch, 20. Dezember 2017

    Bewerber für das Schöffenamt gesucht

    Bewerbungsfrist 31. März 2018

    Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Interessenten bewerben sich für das Schöffenamt in allgemeinen Strafsachen gegen Erwachsene bis zum 31.03.2018 bei der Gemeinde Hürtgenwald, Abteilung 3 (Bauen - Zentrale Verwaltung).

    mehr lesen

Kampfmittelbeseitigung

Der Schutz der Bevölkerung vor Gefahren, die von Kampfmitteln ausgehen, ist eine Aufgabe der Gefahrenabwehr, die den örtlichen Ordnungsbehörden obliegt.

Bisher konnten Grundstückseigentümer, Bauherren oder auch deren Beauftragte sich direkt an die Bezirksregierung in Düsseldorf  wenden, um einen Antrag auf Kampfmitteluntersuchung zu stellen. Das ist in Zukunft nicht mehr möglich. 

Ab dem 01.01.2017 müssen alle Anträge persönlich beim hiesigen Ordnungsamt eingereicht werden. Von hier aus werden die Anträge nach vorheriger Prüfung weitergeleitet.

Die Formulare erhalten Sie auch im Bürgerbüro des Rathauses, August-Scholl-Straße 5, Zimmer 7.

Tourismus

Nationalpark-Infopunkt Zerkall

Urlaub in der Gemeinde Hürtgenwald

Der Nationalpark-Infopunkt Zerkall dient als Sprungbrett zu den Naturattraktionen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

MEHR LESEN

Bürgerservice

Gemeinde Hürtgenwald

Service in der Gemeinde Hürtgenwald

Neben wichtigen Grundinformationen (Angaben zu Versorgungsträgern, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen pp.)

MEHR LESEN

Impressionen