Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. K 14 "Windpark Peterberg" - Erneute öffentliche Auslegung gem. § 4 a Abs. 3 BauGB-

Unter dem genannten Link (Passwort: ernOffenlageK14) erfolgt die nachrichtliche Wiedergabe der Unterlagen für die erneute Offenlage des vorgenannten Bebauungsplanes. Da die Unterlagen nachrichtlich eingestellt sind, haben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Original-Unterlagen sind im Rahmen der Offenlagefrist in der Zeit vom 25.07. bis einschließlich 26.08.2016 bei der Gemeinde Hürtgenwald, Zimmer 110, während der Dienststunden einzusehen.

Bürgerbegehren zum Erhalt des Lehrschwimmbeckens Vossenack

Manfred Bolder, Initiator des Bürgerbegehrens zum Erhalt des Lehrschwimmbeckens in Vossenack, überbrachte heute Bürgermeister Axel Buch die im Gemeindegebiet gesammelten Unterschriften. Insgesamt 573 Personen haben sich mit ihrer Unterschrift für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens ausgesprochen. Damit wurde die für die Gültigkeit des Begehrens erforderliche Mindestanzahl von 732 Unterschriften nicht erreicht.
Bürgermeister Buch dankte allen, die sich im Rahmen der Initiative engagiert und auf den Listen unterschrieben haben. „Der Gesetzgeber hat dieses Instrument der Basisdemokratie ausdrücklich gewollt und ich begrüße es sehr, dass von dieser Möglichkeit hier auch in großer Anzahl Gebrauch gemacht wurde!“ Er dankte Manfred Bolder für die sachliche Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Der Gemeinderat wird sich in seiner Sitzung am 7. Juli abschließend mit dem Bürgerbegehren befassen. Da die vorgeschriebene Anzahl an Unterschriften nicht zustande gekommen ist, sieht die Gemeindeordnung in diesem Fall vor, dass der Rat das Bürgerbegehren für unzulässig erklären muss. Damit hat der bereits getroffene Ratsbeschluss Bestand, nach dem das Lehrschwimmbecken in der Grundschule Vossenack mit Ende dieses Schuljahres geschlossen wird.

Segelflugplatz Bergstein

Gründung eines Lärmschutzbeirates im Rahmen des Probebetriebs zur beantragten Nutzungserweiterung des Segelflugplatzes für Motorsegler

Ausführliche Infomationen zum Probebetrieb und dem Lärmschutzbeirat finden Sie in der Rubrik "Rathaus & Bürgerservice"

Weitere Informationen sind mit dem nachfolgenden Link aufrufbar:

Gemeinsame Erklärung von Bürgermeister Axel Buch und Manfred Bolder, Vorsitzender der Schulpflegschaft, zum weiteren Vorgehen beim Grundschulstandort Bergstein:

„Am 02.05.2016 trafen sich Vertreter der Elternschaft, des Gemeinderates und der Verwaltung im Rathaus der Gemeinde Hürtgenwald zu einem Gedankenaustausch über das vorliegende Grundschulkonzept, das in der Sitzung des Schulausschusses am vergangenen Donnerstag vorgestellt wurde. Gemeinsam mit Schulrätin Anna Helene Lürken wurde äußerst sachlich diskutiert und die Argumente der einzelnen Vertreter erörtert.
Die Beteiligten erkannten an, dass es jeweils nachvollziehbare Argumente sowohl für eine Schließung als auch für einen Fortbestand des Teilstandorts Bergstein der Grundschule Vossenack gibt. Die Ratsvertreter machten deutlich, dass die Grundsatzentscheidung zur Schließung zum Schuljahr 2017/2018 bestehen bleibt, man aber unbedingt mit den Eltern in den kommenden Monaten an einem Konzept arbeiten möchte, den Schulwechsel gemeinsam zu planen und zu gestalten. Auch die Schulrätin möchte diesen Prozess, den sie auch aus pädagogischen Gründen für sinnvoll hält, konstruktiv mit begleiten.
Es wurde beschlossen, sich noch vor den Sommerferien wieder zusammen zu setzen. Dabei sollen auch Punkte ausführlicher diskutiert werden, die von den Eltern vorgetragen wurden, so z.B. die Organisation des Bustransfers oder die Möglichkeit, das jahrgangsübergreifende Lernen auch in Vossenack anzubieten.“

Gemeinsame Erklärung zu den Haushaltsberatungen 2016

Eine gemeinsame Erklärung der Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, von Heribert Gillessen (Die Linke) und Bürgermeister Axel Buch zu den aktuellen Diskussionen über den Haushalt 2016 finden Sie hier.

A Time for Healing

A Time for Healing

Erinnerungslandschaft Hürtgenwald wird weiterentwickelt

Der Hürtgenwald war im Spätherbst 1944 Schauplatz schwerer Kämpfe zwischen alliierten Soldaten und Soldaten der Wehrmacht. Aus der Kriegslandschaft der Jahre 1944/45 ist im Laufe der Jahrzehnte eine Erinnerungslandschaft entstanden...

Tourismus

Nationalpark-Infopunkt Zerkall

Urlaub in der Gemeinde Hürtgenwald

Der Nationalpark-Infopunkt Zerkall dient als Sprungbrett zu den Naturattraktionen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

MEHR LESEN

Bürgerservice

Gemeinde Hürtgenwald

Service in der Gemeinde Hürtgenwald

Neben wichtigen Grundinformationen (Angaben zu Versorgungsträgern, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen pp.)

MEHR LESEN

Impressionen