Blutspenderehrung 2020 Montag, 7. September 2020

Mit Ehrennadeln, Urkunden und entsprechenden Präsenten zeichnete Bürgermeister Axel Buch gemeinsam mit Frau Ermes und Herrn Falter vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes die Blutspenderinnen und Blutspender im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus aus.

 

Sie sprachen den 15 Geehrten Dank und Anerkennung aus und bedachten der enormen Bedeutsamkeit des Blutspendens. Blutspenden beweist viel Solidarität anderen Mitmenschen gegenüber und ist nicht selbstverständlich.

 

Obgleich des medizinischen Fortschritts steigt der Bedarf und führt immer wieder zu Engpässen in der Blutversorgung. Spenden auch Sie Blut und unterstützen Sie dabei, dass zahlreichen Bedürftigen in einer medizinischen Notsituation geholfen werden kann.

 

Geehrt wurden:

 

Für 25-maliges Blutspenden:

Birgit Göntgen (Horm)

 

Für 50-maliges Blutspenden:

Hermann-Josef Franke (Hürtgen), Josef Vohsen (Hürtgen), Karl-Michael Rambadt (Vossenack), Lothar Mayntz (Bergstein), Ralf Hergarden (Großhau), Ralf Jungherz (Großhau), Ulrich Trostorf (Gey), Ursula Goffart (Kleinhau), Waltraud Dederichs (Simmerath)

 

Für 75-maliges Blutspenden:

Günter Polis, Vossenack

 

Für 100-maliges Spenden:

Andrea Regenbrecht (Bergstein) und Manfred Braun (Vossenack)

 

Für 125-maliges Blutspenden:

Joachim Andreas Lehnert (Bergstein), Bernhard Rüttgers (Vossenack)

 

Allen Spenderinnen und Spendern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

 

Blutspenderehrung 2020

© intern