Fachkraft für Schulsozialarbeit gesucht Montag, 3. Dezember 2018

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

Stellenausschreibung

Fachkraft für Schulsozialarbeit

 

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Schulsozialarbeit. Es handelt sich um eine, zunächst bis zum 31.12.2020, befristete Vollzeitstelle.

In Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen sowie Jugend- und anderen sozialen Einrichtungen soll die soziale und berufliche Integration bildungs- und teilhabebe­rechtigter Jugendlicher unterstützt werden. Der Einsatz erfolgt an den Grundschulen in Gey-Straß und Vossenack (Standorte Vossenack und Bergstein) sowie am Fran­ziskus-Gymnasium in Vossenack.

Die Fachkraft muss über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpäda­gogik-Dipl./BA – mit staatlicher Anerkennung verfügen. Die Fähigkeit zum selbstän­digen Arbeiten, Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe S 11 b TVöD – Sozial- und Erziehungsdienst.

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Ralf Görner, (Tel.: 02429/ 309-22), gerne zur Verfügung. In arbeitsrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das hiesige Personalamt, Herrn Jürgen Krudewig, Tel. 02429/309-65.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

  

Bewerbungsschluss ist der 20.12.2018.

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagen­erstattung.

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalabteilung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungs­unterlagen für 6 Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht abge­holt, werden sie anschließend zuverlässig unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

 

Hürtgenwald, den 28.11.2018

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

 

Axel Buch