Sachbearbeiter/in Kämmerei Mittwoch, 3. Januar 2018

zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht

Gemeinde Hürtgenwald

Stellenausschreibung

Sachbearbeiter/in Kämmerei

 

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 4 „Kämmerei – Steueramt - Finanzbuchhaltung“ eine/n freundliche/n, zuverlässige/n und engagierte/n Mitarbeiter/in.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle, die grundsätzlich in Vollzeit zu besetzen ist. Es können sich auch Interessenten/innen mit einem geringeren wöchentlichen Stundenumfang in Teilzeit bewerben.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

• Mitarbeit bei der Aufstellung des Haushaltes,

• Haushaltsüberwachung,

• Mitwirkung beim Jahresabschluss,

• Erstellung von Gebührenkalkulationen,

• Verwaltung der unbebauten Liegenschaften,

• Verwaltung von Sport- , Dorf- und Grünanlagen sowie Sportheimen.

 

Änderungen / Ergänzungen des Einsatzbereiches bleiben vorbehalten.

 

Neben einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) bzw. der erfolgreichen Prüfung als Verwaltungsfachangestellte/r (Angestelltenlehrgang I), wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit vorausgesetzt.

 

Der routinierte Umgang mit Standardsoftware (insbesondere Excel) wird vorausgesetzt. Kenntnisse in der Finanzbuchungssoftware der Firma DATEV sind besonders erwünscht.

 

Das Entgelt richtet sich vorbehaltlich der persönlichen Voraussetzungen nach EG 9 a TVöD bzw. A 9 LBesO NRW.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Klaus Kowalke (Tel.: 02429/ 309-40), gerne zur Verfügung.

 

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

 

 

Bewerbungsschluss ist der 02.02.2018.

 

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalabteilung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für 6 Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

 

Die Gemeinde Hürtgenwald würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald sehr begrüßen.

 

 

Hürtgenwald, den 03.01.2018

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister