Stellenausschreibung: Sachbearbeitung Sozialamt/Asylangelegenheiten/Wohngeld Donnerstag, 7. November 2019

Stellenausschreibung

Sachbearbeiter/in Sozialamt/Asylangelegenheiten/Wohngeld (m/w/d)

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 2 „Sozialamt/Asylangelegenheiten/Wohngeld“ eine/n freundliche/n, zuverlässige/n und engagierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

Die Bearbeitung von:

 

  1.  Fällen nach dem AsylbLG sowie nach SGB XII,

  2. Wohngeldfällen

  3. Fällen nach „Bildung und Teilhabe“

  4. Sonstigen sozialen Leistungen (Antragsaufnahme und Weiterleitung an zuständige Behörden, z. B. Blindengeld) sowie

  5. die wohnungsmäßige Versorgung von Flüchtlingen

 

Änderungen / Ergänzungen des Einsatzbereiches bleiben vorbehalten.

Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit II. Verwaltungslehrgang, wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Einsatzfreu­de, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit vorausgesetzt.

Der routinierte Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel) sowie der Sozialamts-Software „Prosoz“ wird vorausgesetzt. Kenntnisse im Programm „WG Plus“ sind erwünscht.

 

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 b TVöD.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Görner, (Tel.: 02429/309-22), gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

Bewerbungsschluss ist der 20.12.2019.

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen (m/w/d) vernichtet.

 

Die Gemeinde Hürtgenwald würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald sehr begrüßen.

 

Hürtgenwald, den 29.10.2019

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

 

 

Axel Buch

Stellenausschreibung: Sachbearbeitung Sozialamt/Asylangelegenheiten/Wohngeld

© extern