Weiterhin Korrekturen bei der Niederschlagswassergebühr Mittwoch, 11. November 2020

Die Gemeinde Hürtgenwald erhebt für die Inanspruchnahme der öffentlichen Abwasseranlage Benutzungsgebühren. Gebührenmäßig wird nach einer Schmutzwassergebühr sowie eine Niederschlagswassergebühr getrennt.

 

Für die Niederschlagswassergebühr werden die bebauten, befestigten und überdachten Flächen der einzelnen Grundstücke durch eine Selbstauskunft des Eigentümers ermittelt. Die gemachten Angaben werden mittel- bis langfristig vor Ort überprüft. Diese Überprüfung führte in der Vergangenheit das Wasserwerk Perlenbach im Auftrag der Gemeinde Hürtgenwald durch.

 

Das Ergebnis dieser Überprüfung kann zu Korrekturen im Grundbesitzabgabenbescheid führen.

 

Diese Korrekturen sind, bis aus wenige Ausnahmen, für die Ortsteile Brandenberg, Bergstein, Horm, Straß, Schafberg, Vossenack und Zerkall abgeschlossen.

 

Für die Ortsteile Gey, Großhau, Kleinhau und Hürtgen stehen die Umsetzungen der Überprüfungen durch das Steueramt der Gemeinde Hürtgenwald noch an. Die Bearbeitung ist in der genannten Reihenfolge vorgesehen.

 

Bitte beachten Sie, dass Flächenänderungen dem Steueramt innerhalb eines Monats nach Abschluss der Veränderung anzuzeigen sind.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Mitarbeiterinnen des Steueramtes gerne zur Verfügung.