Stellenausschreibungen

der Gemeinde Hürtgenwald

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle

 

einer Reinigungskraft

für das Haus der Kanuten

sowie den Infopunkt in Zerkall

 

auf Minijob-Basis zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einem monatlichen Stundenaufwand von höchstens 45 Stunden. In beiden Einrichtungen erfolgen regelmäßige Reinigungen in Absprache mit der Gemeindeverwaltung. Im Haus der Kanuten sind abhängig von der Belegung zusätzliche außerplanmäßige Reinigungen durchzuführen.

Zum Aufgabenbereich zählt neben der eigentlichen Reinigungstätigkeit zusätzlich im Haus der Kanuten auch die Schlüsselübergabe sowie -rücknahme bei Vermietungen der Einrich­tung. Hierzu gehören auch die Einweisung der Mieter sowie die Abnahme nach der jeweiligen Veranstaltung.

Es wird eine Stundenvergütung in Höhe von 9,19 Euro gezahlt.

Die Gemeinde Hürtgenwald verfügt über einen Frauenförderplan und ist bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie auf Wunsch bei Frau Stoffels, E-Mail: mstoffels@huertgenwald.de, Tel.: 02429/ 309-59.

Sofern Sie Interesse an dieser Stelle haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 18.02.2019 an buergermeister@huertgenwald.de oder an Gemeinde Hürtgenwald, August-Scholl-Straße 5, 52393 Hürtgenwald. Eine vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung wird zugesichert.

Eine Bitte aus Gründen einer effizienten Bearbeitung:

Elektronische Übermittlung der Unterlagen in einem PDF-Dokument wird bevorzugt. Es erfolgt keine Rücksendung von in Papierform eingereichten Unterlagen. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für 3 Monate wird zugesichert. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

 

Im Rahmen des Personalauswahlverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.

 

Hürtgenwald, den 23.01.2019

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

Stellenausschreibung

Fachkraft für Schulsozialarbeit

 

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Schulsozialarbeit. Es handelt sich um eine, zunächst bis zum 31.12.2020, befriste Vollzeitstelle.

In Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen sowie Jugend- und anderen sozialen Einrichtungen soll die soziale und berufliche Integration bildungs- und teilhabebe­rechtigter Jugendlicher unterstützt werden. Der Einsatz erfolgt an den Grundschulen in Gey-Straß und Vos­senack (Standorte Vossenack und Bergstein) sowie am Fran­ziskus-Gymnasium in Vossenack.

Die Fachkraft muss über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpäda­gogik-Dipl./BA – mit staatlicher Anerkennung verfügen. Ebenso sollten berufliche Vorerfahrungen in der Schulsozialarbeit vorhanden sein. Die Fähig­keit zum selbstän­digen Arbeiten, Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Be­lastbarkeit wird vorausgesetzt.

Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe S 11 b TVöD – Sozial- und Erziehungsdienst.

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Ralf Görner, (Tel.: 02429/ 309-22), gerne zur Verfügung. In arbeitsrechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das hiesige Personalamt, Herrn Jürgen Krudewig, Tel. 02429/309-65.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

Bewerbungsschluss ist der 25.02.2019.

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagen­erstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalabteilung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungs­unterlagen für 6 Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht abge­holt, werden sie anschließend zuverlässig unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

 

Hürtgenwald, den 06.02.2019

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

Stellenausschreibung

Bauhofarbeiter/in (m/w/d)

 

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht möglichst zum

 

01.07.2019 für den gemeindlichen Bauhof

eine/n freundliche/n, zuverlässige/n und engagierte/n Mitarbeiter/in.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle in der Baukolonne.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

• typische handwerkliche Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an gemeindlichen

  Gebäuden und Einrichtungen

• Instandhaltung von Straßen, Wegen, Brücken, Plätzen und Bachdurchlässen

• Winterdienst und Winterkontrolldienst (auch außerhalb der täglichen Arbeitszeit

   sowie an Wochenenden und Feiertagen)

• Handhabung und Wartung von Werkzeugen, Maschinen und Einrichtungen

• Führung und Wartung von Fahrzeugen und Geräten

• allgem. Tätigkeiten des kommunalen Bauhofs, z.B. Mitarbeit bei Beerdigungen,

  Grünflächenpflege und Abfallbeseitigung

• aktive Mitarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald Löschgruppe

  Verwaltung/Bauhof

 

Änderungen / Ergänzungen des Einsatzbereiches bleiben vorbehalten.

 

Neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer mehrjährigen praktischen Berufserfahrung  im Baugewerbe oder als Straßenwärter/in bzw. Straßenbauer/in wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit vorausgesetzt.

 

Einstellungsvoraussetzung ist ferner, dass der Bewerber/ die Bewerberin über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse CE besitzt.

 

Aufgrund des Tätigkeitsprofils und der damit verbundenen Einsatzzeiten (z.B. im Winterdienst) ist eine Wohnortnähe Voraussetzung.

 

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen bei Bedarf der Leiter des gemeindlichen Bauhofs, Herr Günter Zimmermann (Tel.: 02429/ 309-51), gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

Bewerbungsschluss ist der 25.02.2019.

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen. Eine Kostenerstattung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt nicht.

 

Es kann keine Rücksendung von in Papierform eingereichten Unterlagen erfolgen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet.

 

Die Gemeinde Hürtgenwald würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald begrüßen.

 

Hürtgenwald, den 04.02.2019

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister