Museum 1944 und im Frieden

Zur Erinnerung an die tragischen Ereignisse im Hürtgenwald während und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Museum "Hürtgenwald 1944 und im Frieden" in der Pfarrer-Dickmann-Straße in Vossenack errichtet.

Diese ehrenamtlich vom Geschichtsverein Hürtgenwald e.V. betreute Ausstellung versucht einen Einblick in die Geschehnisse von 1944 bis in die Nachkriegszeit zu geben. Dazu dient eine Fülle von Ausstellungsstücken: Fotos, Dokumente und Modelle ebenso wie Uniformen und auch Waffen.