Inhalt anspringen

Gemeinde Hürtgenwald

Hürtgenwalder Gartenwochenenden

Aus „Unsere Gärten laden ein“ zum Jubiläum 50 plus werden die „Hürtgenwalder Gartenwochenenden“

Die Gärten anderer Leute. Wie gern würden wir dort mal hineingehen, nicht nur durch das Tor schauen. Bald ist das in Hürtgenwald wieder möglich.

Aus der Geburtstagsaktion „Unsere Gärten laden ein“ zum 50. von Hürtgenwald werden die „Hürtgenwalder Gartenwochenenden – hier gibt es nicht nur Wald „.

Im Juni und September öffnen sich an jeweils einem Wochenende mehrere interessante, liebevoll gepflegte Gärten mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten für interessierte Gartenliebhaber.

Möchten Sie auch Einblicke in ihren Garten zulassen, melden Sie sich bei

Helma Grewe, Hürtgenwald – Brandenberg Tel. 02429 901226 oder 0151 2345 0234

Die Termine im Juni 2024:

Samstag 22. Juni:

 •          Gey, 10 – 16 Uhr   Garten Leuchtenberg, Friedhofstr. 10

„Kleiner Garten mit südlichem Flair“

 

•          Bergstein, 10 – 16 Uhr   Garten Heinrich, Hammergasse 5

„ Liebevoll angelegter großer Garten mit Weitblick“

 

•          Brandenberg, 10 – 16 Uhr   Garten Grewe, Hasenfeld 12

„Hanggarten mit Hecken, vielen Sitzplätzen, Rosen und Wasser“

 

•          Vossenack, 11 – 17 Uhr   Garten Nelev, Germeter 54

„Großer Themengarten mit unterschiedlichen Gartenräumen“

 

Sonntag 23. Juni:

•          Gey, 10 – 16 Uhr   Garten Leuchtenberg, Friedhofstr. 10

„Kleiner Garten mit südlichem Flair“

 

•          Bergstein, 10 – 17 Uhr   Garten Heinrich, Hammergasse 5

„ Liebevoll angelegter großer Garten mit Weitblick“

 

•          Brandenberg, 10 – 16 Uhr   Garten Vieth-Hartmeyer, Im Bongard 2

„Blütentraum und 100jähriger Walnussbaum“

 

•          Brandenberg, 10 – 16 Uhr   Garten Grewe, Hasenfeld 12

„Hanggarten mit Hecken, vielen Sitzplätzen, Rosen und Wasser“

 

•          Vossenack, 11 – 17 Uhr   Garten Nelev, Germeter 54

 „Großer Themengarten mit unterschiedlichen Gartenräumen“

 

In allen Gärten werden Erfrischungen und kleine Bewirtungen angeboten. Gesammelte

Spenden gehen zu 100% in das Projekt „der Hürtgenwald braucht neue Bäume.“

Erläuterungen und Hinweise