Coronavirus

CORONA-Virus

- Alle Informationen für Sie zusammengefasst

 

In der Rubrik "Rathaus & Bürgerservice" findet sich eine Sonderseite rund um das Corona-Virus mit allen wichtigen aktuellen Informationen!

Aktuelles

  • Dienstag, 22. Juni 2021

    Mobilstationen in der Gemeinde Hürtgenwald

    Beginn der Arbeiten voraussichtlich ab Juli 2021

    Über ein Förderprogramm des Nahverkehr Rheinland soll noch in diesem Jahr mit der Errichtung von Mobilstationen begonnen werden.

    mehr lesen

  • Johannes Jörres, Marian Prickartz und Frank Luysberg erhalten die Förderbescheide von Nicolas Gath und Stefan Grießhaber von der LEADER-Region Eifel

    Mittwoch, 16. Juni 2021

    LEADER-Förderung für zwei Projekte aus Hürtgenwald

    Unterstützung für Vereine aus dem „Regionalbudget“

    Im Rahmen der diesjährigen Förderung aus dem sog. „Regionalbudget“ konnten auch zwei Projekte aus der Gemeinde Hürtgenwald profitieren: für die Dorfgemeinschaft Vossenack und die SG Burgwart Bergstein wurden zusammen knapp 28.000,- Euro ausgeschüttet.

    mehr lesen

  • Mittwoch, 16. Juni 2021

    Preisverleihung von Bürgerpreis und Heimatpreis 2020

    Übergabe erfolgt in der nächsten Gemeinderatssitzung

    Durch die derzeit niedrigen Inzidenzwerte ist es nun möglich, die Feierlichkeit in der kommenden Gemeinderatssitzung am 01. Juli 2021 (18.00 Uhr, Sekundarschule Kleinhau) nachzuholen.

    mehr lesen

  • Mitgliederwerbung durch das Deutsche Rote Kreuz

    Mittwoch, 9. Juni 2021

    Mitgliederwerbung durch das Deutsche Rote Kreuz

    Ab Dienstag, 08. Juni gehen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Düren e.V., in der Gemeinde Hürtgenwald von Tür zu Tür, um Fördermitglieder für den Kreisverband Düren zu werben.

    mehr lesen

  • QR-Code Testzentrum

    Mittwoch, 9. Juni 2021

    Corona-Testzentrum in Kleinhau

    zusätzliche Öffnung an Sonntagen

    Das Testzentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Kleinhau öffnet nun auch zusätzlich sonntags.

    mehr lesen

Kampfmittelbeseitigung

Der Schutz der Bevölkerung vor Gefahren, die von Kampfmitteln ausgehen, ist eine Aufgabe der Gefahrenabwehr, die den örtlichen Ordnungsbehörden obliegt.

Bisher konnten Grundstückseigentümer, Bauherren oder auch deren Beauftragte sich direkt an die Bezirksregierung in Düsseldorf  wenden, um einen Antrag auf Kampfmitteluntersuchung zu stellen. Das ist in Zukunft nicht mehr möglich. 

Ab dem 01.01.2017 müssen alle Anträge persönlich beim hiesigen Ordnungsamt eingereicht werden. Von hier aus werden die Anträge nach vorheriger Prüfung weitergeleitet.

Die Formulare finden Sie unter folgendem Link und im Bürgerbüro des Rathauses, August-Scholl-Straße 5, Zimmer 7.

Tourismus

Nationalpark-Infopunkt Zerkall

Urlaub in der Gemeinde Hürtgenwald

Der Nationalpark-Infopunkt Zerkall dient als Sprungbrett zu den Naturattraktionen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

MEHR LESEN

Bürgerservice

Gemeinde Hürtgenwald

Service in der Gemeinde Hürtgenwald

Neben wichtigen Grundinformationen (Angaben zu Versorgungsträgern, Krankenhäusern und anderen sozialen Einrichtungen pp.)

MEHR LESEN

Impressionen