Fluthilfe für Denkmäler Montag, 26. Juli 2021

Der LVR Amt für Denkmalpflege im Rheinland informiert

Das ganze Ausmaß der Hochwasserfolgen wird erst allmählich sichtbar. Es ist zu befürchten, dass auch zahlreiche Denkmäler betroffen sind. Von der Münchner Fachgruppe Präventive Konservierung wurde eine Broschüre entwickelt, die sich mit dem Thema „Erstversorgung Kulturgut“ befasst. Der Link zum Herunterladen lautet: https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/ueberuns/rz/service/Notfall-Broschuere_MFGPK_2017-11-07.pdf

Ab S. 26 findet sich eine Auflistung mit Hinweisen zur Bergung und Lagerung von Kunstwerken/wertvoller Ausstattung. Auf diese Hilfestellung möchte ich hiermit alle, die möglicherweise mit überfluteten Kirchen oder Schlossanlagen zu kämpfen haben, aufmerksam machen.

 

Ergänzend wird weiter darüber informiert, dass auf der Internetseite des LVR-ADR ab sofort Fachinformationen und erste Hilfestellungen für vom Hochwasser Betroffene abgerufen werden können:

https://denkmalpflege.lvr.de/de/startseite.html