Stellenausschreibungen

der Gemeinde Hürtgenwald

Stellenausschreibung

der Gemeinde Hürtgenwald

 

Sachbearbeiter/in Einwohnermeldeamt/Standesamt//Friedhofsamt/Ordnungsamt/Wahlamt (m/w/d)

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 1 „Einwohnermeldeamt/Standesamt/Friedhofsamt/Ordnungsamt/Wahlamt“ eine/n freundliche/n, zuverlässige/n und engagierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

Einwohnermeldeamt:

 

  • An-, Um- und Abmeldungen nach dem Bundesmeldegesetz sowie Ausstellung von Ausweisdokumenten; begleitende Arbeiten im Fachverfahren OK.EWO (Bearbeitung Nachrichtenkorb)

 

Standesamt:

  • Beurkundung von Personenstandsfällen (nationales Privatrecht, internationales Privatrecht)
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Eheschließungsanträgen
  • Durchführung von Eheschließungen
  • Ausstellung von Urkunden

 

Friedhofsamt:

 

  • Friedhofsverwaltung mit dem Fachverfahren J-Pax sowie Aufgaben der Friedhofsunterhaltung
  • Erarbeitung von Vorlagen für Rats- und Ausschusssitzungen
  • Vorbereitung von Satzungen

 

Ordnungsamt:

 

  • Wahrnehmung von ordnungsbehördlichen Aufgaben (Vorrottermine, Erstellung von entsprechenden Bescheiden/Verfügungen im Bereich des allg. Ord­nungs­rechtes sowie des speziellen Ordnungsrechts, z. B. Coronaschutzverordnung)

 

Wahlamt:

 

  • Mitarbeit bei der Durchführung der Wahlen

Änderungen / Ergänzungen des Einsatzbereiches bleiben vorbehalten.

 

Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit I. oder II. Verwaltungslehrgang, wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Ein­satzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit vorausgesetzt.

Der routinierte Umgang mit Standardsoftware (MS-Paket) wird vorausgesetzt. Kennt­nisse des im Einwohnermeldeamt eingesetzten Fachverfahrens OK.EWO, der Stan­desamts-Software „Autista“ sowie des Friedhofsprogramms „J-Pax“ sind erwünscht.

 

Ferner muss die Bereitschaft bestehen, erforderlichenfalls die für die Nutzung des im Einwohnermeldeamt eingesetzten Fachverfahrens OK.EWO erforderlichen Lehrgänge zu besuchen, den Grundlehrgang an der Akademie der Standesbeamten in Bad Salzschlirf zu absolvieren sowie regelmäßig weitere Fortbildungsangebote zu den Themen zu besuchen.

 

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TVöD.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Heidbüchel, (Tel.: 02429/309-30), gerne zur Verfügung.

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

Bewerbungsschluss ist der 31.01.2021.

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eig­nung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Per­son eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hinge­wiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagen­erstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen (m/w/d) vernichtet.

 

Die Gemeinde Hürtgenwald würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald sehr begrüßen.

 

 

 

Hürtgenwald, den 13.01.2021

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

 

 gez.

 

(Andreas Claßen)

Stellenausschreibung

der Gemeinde Hürtgenwald

 

Sachbearbeiter/in für das Sozialamt (m/w/d)

Die Gemeinde Hürtgenwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 2, „Sozialamt/Schulverwaltungsamt“ eine/n freundliche/n, zuverlässige/n und enga­gierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Sachbearbeitung Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz
  • Vertretung der Sachbearbeitung Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung nach dem SGB XII
  • Vertretung der Sachbearbeitung Erweiterte Hilfen nach dem SGB XII
  • Beratung und Antragsbearbeitung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket
  • Angelegenheit der Unterbringung von Geflüchteten und Obdachlosen
  • Annahme von Rentenanträge
  • Vertretung in der Bearbeitung von Wohngeldfällen
  • Vertretung der Schriftführung bei Ausschüssen

Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit I. oder II. Verwaltungslehrgang, wird die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Ein­satzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit vorausgesetzt.

Der routinierte Umgang mit Standardsoftware (MS-Paket) wird vorausgesetzt. Kennt­nisse der im Sozialamt eingesetzten Fachverfahren Open/Prosoz und WGPlus sind er­wünscht.

 

Ferner muss die Bereitschaft bestehen, erforderlichenfalls die für die Nutzung der im Sozialamt eingesetzten vorgenannten Fachverfahren erforderlichen Lehrgänge zu absolvieren sowie regelmäßig weitere Fortbildungsangebote zu den Themen zu be­suchen.

 

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraus­setzungen bis Entgeltgruppe 8 TVöD.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter, Herr Graß, (Tel.: 02429/309-23), gerne zur Verfügung.

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:

 

Gemeinde Hürtgenwald

August-Scholl-Straße 5

52393 Hürtgenwald

E-Mail: buergermeister@huertgenwald.de

 

Bewerbungsschluss ist der 31.01.2021.

 

Entsprechend § 8 des Landesgleichstellungsgesetzes wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eig­nung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt werden, sofern nicht in der Per­son eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso wird darauf hinge­wiesen, dass Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter ausdrücklich erwünscht sind. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagen­erstattung.

 

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen (m/w/d) vernichtet.

 

Die Gemeinde Hürtgenwald würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald sehr begrüßen.

 

 

 

Hürtgenwald, den 13.01.2021

Gemeinde Hürtgenwald

Der Bürgermeister

 

 gez.

 

(Andreas Claßen)